Im Mittelpunkt Ihrer Arbeit mit GMT|treasury steht das TI Center. Hier sehen Sie auf einen Blick alle wichtigen Cash-, Liquiditäts- und Risiko-Positionen Ihres Treasury-Managements. Da Sie am besten wissen, welchen Daten für Ihr Unternehmen essentiell sind, können Sie dieses „Finanz-Cockpit“ ganz nach Ihren eigenen Bedürfnissen gestalten. Gewissermaßen das informative Gegenstück für die Unternehmensführung sind die zahlreichen und individuell gestaltbaren Berichte und graphischen Darstellungen.

Mit GMT|treasury brauchen Sie zudem Daten jeweils nur einmal zu erfassen. Über individuelle Schnittstellen können Sie dezentrale Informationen (Ein- und Ausgänge) aus Ihrem ERP-System übernehmen. Zur Qualität und Sicherheit kommt so noch eine spürbare Performance-Steigerung.

Das Modul „Assets & Liabilities“ bietet Ihnen die integrierte Verwaltung von allen denkbaren internen und externen Darlehen und Finanzierungsformen inklusive Simulationen sowie Tracking und Revisionierung.

Verantwortungsbewusstes Treasury-Management ist heute ohne eine Verwaltung der Linien und Limite undenkbar. Um diese zu verwalten, zu bearbeiten und vor allem jederzeit im Griff zu haben, bietet Ihnen GMT|treasury mit dem Modul „Linien und Limite“ alle dazu nötigen Funktionen.

Das ist außerdem für Sie dabei:

Modul „Devisen-Management“

Mit dem Modul „Devisen-Management“ verwalten und dokumentieren Sie all Ihre Devisengeschäfte wie FX-Kassageschäfte, Swaps, Termingeschäfte und Optionen.

Modul „Stocks & Bonds“

Mit dem Modul „Stocks & Bonds“ erhalten Sie einen Überblick über Depots und Wertpapiergeschäfte wie Aktien, Anleihen, Fonds, Staatsanleihen, Null-Coupon-Anleihen und den außerbörslichen Handel.

Modul „Interest Rate Management“

Mit dem Modul „Interest Rate Management“ können Sie Ihre Zinssicherungsgeschäfte verwalten und den zu sichernden Grundgeschäften zuordnen.

Modul „Avale & Sicherheiten

Mit dem Modul „Avale & Sicherheiten können Sie Ihre Eventualverbindlichkeiten und Sicherheiten verwalten.